Neuer Bewohner im Hause Kaar – Kleinem Iltis das Leben gerettet !

Wanderer aus Wels haben nahe der tschechischen Grenze ein 5 cm großes „Etwas“ gefunden. Ohne zu wissen, dass es sich um einen 2 Tage alten! Iltis handelt. Ohne zu zögern, haben die Tierfreunde den jungen Iltis in der Hand gewärmt und ihn auf schnellsten Weg zur Wildtierstation nach Reindlmühl gebracht.

„Ohne das beherzte Eingreifen der Wanderer, hätte das kleine Tier keine Chance gehabt.“ so Gabi Kaar von der Wildtierstation. Normalerweise bleibt ein Iltis etwa 16 Wochen bei der Mutter und wird so auf das Leben in der Wildnis vorbereitet. In diesem Fall war es leider nicht so, der Kleine hätte in freier Natur keine Chance gehabt.

Igel, Eichhörnchen oder Rehe sind Bewohner, mit denen Gabi Kaar über sehr viel Erfahrung verfügt, aber ein Iltis ist etwas Neues. So wurde das Wildtier alle 2 Stunden mit Aufzuchtmilch versorgt; die ärztliche Versorgung hat die Tierklinik Cumberland übernommen. Erst nach etwa 2 Wochen Pflege, konnte man mit Sicherheit sagen, daß der Iltis überleben wird.

Ziemlich beste Freunde:

Chelsea, die Haus und Hof-Hündin, hat sich mit Filou (so wurde der Iltis getauft) bestens angefreundet. Der Iltis versteht es mittlerweile, mit neckischen Spielchen Chelsea bei Laune zu halten – sehr zur Freude des Hundes.

Filou, wird bis zum Frühling im Haus gehalten und kann dann entscheiden, ob er gehen will oder in der Wildtierstation bleibt. Gabi Kaar: „Jetzt kann er nicht ausgewildert werden, da es bereits zu kalt ist und er nicht gelernt hat, in der Wildnis zu überleben.“ Aber es wird ihm so wie allen Tieren, immer eine Türe offen stehen.

Da die Wildtierstation/Igelhof Aurachtal keinerlei öffentliche Mittel erhält, ist man auf Spenden in jeglicher Form angewiesen.

Für Sachspenden ist auf Amazon eine Wunschliste zu finden, hier kann man die benötigten Artikel finden, die dann direkt in die Reindlmühl geliefert werden.

„Ich bin so dankbar, daß wir mit Zoo Schiemel in Pinsdorf einen kompetenten Partner gefunden haben, der uns mit einer Wunschliste unterstützt!“ so die freudige Aussage von Gabi Kaar.

 

Zoo Schiemel

Wunschliste bei Amazon

Spendenkonto: IBAN: AT09 1506 0001 7120 4746    BIC: OBKLAT2L — Spenden sind auch via PayPal möglich, näheres auf https://igelhof-aurachtal.jimdo.com/