1.000.- Euro gesammelt – Scheckübergabe im SOS Kinderdorf Altmünster

Beim großen Krampuslauf am 5.12. in Altmünster, wurde eine von der Taurus Pass gespendete Perchtenmaske zur Verlosung gebracht. Während der Veranstaltung haben die Mitglieder am Gemeindevorplatz fleißig Lose verkauft und im Anschluss an die Veranstaltung wurde der Gewinner gezogen. Das große Los gewann der 6-jährige Gustav aus Gmunden. So wurden 1000.- Euro gesammelt, die dem SOS Kinderdorf in Altmünster zugutekommen.

Heute Nachmittag zog die Taurus Pass in Begleitung des Hl.Nikolaus ins Kinderdorf, um die Kinder zu überraschen. Mit Feuer und Getöse wurde das Krampusspiel aufgeführt, wobei den anwesenden Kindern einmal mehr vor Augen geführt wurde, dass sich unter den Masken Menschen befinden, die nichts Böses im Schilde führen. Daher hatten die Mutigsten die Möglichkeit, einem Percht so nahe zu kommen, um dessen Maske zu ergattern und zu probieren.

Da sich unter den Zusehern nur brave Kinder befanden, hatte der ankommende Nikolaus ein kleines Geschenk für jeden mitgebracht.

Das Highlight des Nachmittags war die Scheckübergabe an den Leiter des Kinderdorfes Gerhard POHL in Beisein von BGM Elisabeth Feichtinger und Taurus Pass Obmann Christian Schallmeiner.